Menü öffnen

Zentrum für Integrative Medizin & Osteopathie

Praxis für ganzheitliche Diagnostik und Therapie – Osteopathie Zentrum Rhein-Main


Zentrum für Integrative Medizin & Osteopathie



INUSpherese® oder H.E.L.P.-Apherese?

Die „HELP-Apherese“ wird in den Medien beim chronische Erschöpfungssyndrom (syn. chronisches Müdigkeitssyndrom, Myalgische Enzephalomyelitis, Long-Covid-Syndrom) propagiert. Wo bestehen die Unterschiede zwischen beiden Verfahren. Was sind die Vor- und Nachteile?

H.E.L.P.-Apherese steht für:

  • H.eparin-induzierte
  • E.xtrakorporale 
  • L.DL
  • P.räzipitation.

H.E.L.P ist ein Apherese-Verfahren, zur Behandlung von Patienten mit mit einer dokumentierten fortgeschrittenen kardio-, peripher- oder zerebrovaskulären Erkrankung und erhöhten Blutfettwerten (LDL- und Lp(a)-Wert).

Bei der H.E.L.P.-Apherese wird das Blut mit einem Filter in Plasma und den übrigen Blutbestandteilen getrennt, wie bei der INUSpherese®. Dann wird dem Plasma Heparin und ein Azetatpuffer beigemischt, wodurch der pH-Wert des Plasmas stark sinkt.

Hierdurch ändert sich die Oberflächenladung bestimmter Blutfette (LDL-C, Lp(a) ), wodurch Fette an Heparin gebunden werden. Anschliessend werden die an Heparin gebundenen Blutfette in einem 2. Durchgang aus dem Plasma entfernt.

Die Pufferlösung wird dann noch in einem 3. Durchgang mittels einer Dialyse entfernt und der physiologische pH-Wert wiederhergestellt.

Die H.E.L.P.-Apherese ist also eine verstärkte Dialyse durch Vortherapie mit Heparin und Pufferlösungen.

Was macht den Unterschied zur INUSpherese®?

  1. Bei der H.E.L.P.-Apherese fehlt der entscheidene zweite Filter! Die INUSpherese® arbeitet mit einem zweiten nachgeschalteten Filter, der unerwünschte autoimmune Antikörper, Umweltgifte, Viren (Exosomen) und Entzündungsfaktoren und Entzündungsmediatoren gezielt aus dem Geweben entfernt.
  2. Die verbesserte Durchblutung (Mikrozirkulation) wird bei der H.E.L.P.-Apherese durch sehr hohe Heparin Gaben erreicht. Bei der INUSpherese® erfolgt dies durch Entlastung pathologischer Blutbestandteile, die durch eine spezielle, intelligente Membran entfernt werden. Das H.E.L.P.-Verfahren dient also ausschließlich der Blutfettsenkung
  3. H.E.L.P.-Apherese entfernt weder Umweltgifte, noch autoimmune Antikörper, noch pathologische Zellen, noch Viren bzw. Exosomen. Außer einer CRP Senkung (eines der vielen Entzündungsmarker) weist es keine Ähnlichkeiten mit der INUSpherese® auf. Aus diesem Grunde ist die H.E.L.P.-Apherese kostengünstiger als die INUSpherese®.

Da jeder Organismus ein selbstregulierendes System darstellt, gilt es, die Ursache einer Erkrankung zu finden und diese zu beseitigen. Die Beseitigung zell-schädigenden Substanzen/Reaktionen, stellt derzeit die einzig kausale Therapie chronischer Krankheiten da.

Wissenschaftliche Artikel zum Thema CFS / long COVID / post COVID-Syndrom: hier




Kontakt

Darmstadt
Dieburger Str. 144

Tel: 06151 - 98 13 660
Fax: 06151 - 98 13 661

E-Mail: info@zfimed.de

Termine

Terminvereinbarung ist von Mo. bis Do. ganztägig telefonisch möglich. Unser Service für Sie: Hinterlassen Sie eine Nachricht, wir rufen Sie gerne zurück!


Veröffentlichungen

Integrative Osteopathie bei Rückenschmerz
Integrative Osteopathie bei Rückenschmerz